Abstinenznachweis

Abstinenzkontrolle/-nachweis hilft Ihnen bei der Wiedererlangung des Führerscheins, 

wenn er Ihnen durch Alkohol- oder Drogenauffälligkeit entzogen wurde.

Um die Zweifel über Ihre Fahreignung zu überprüfen, gibt es verschiedene Abstinenzkontrollprogramme:

  • Abnahme von Haar zur Analyse
  • Abnahme von Urin zur Analyse (Urin Screening)

 

 

Wichtige Faktoren, die es hierbei zu beachten gibt:

 

  • Wie oft Haaranalyse verlangt werden kann!
  • Wie lange man abstinent sein muss!
  • Die Länge der Haare und welche Rolle sie dabei spielen!
  • Ab welchem Zeitraum die Substanzen nicht mehr nachweisbar sind!

Nicht nur besser informiert sein, vielmehr auch über die Abstinenzzeit/-nachweise Bescheid wissen!

wir garantieren

0 %
Kundenzufriedenheit

Unser Expertenteam berät Sie in allen Bereichen umfangreich. Um mehr zu erfahren, nehmen Sie an unserem Infoabend teil.

Seriös, unverbindlich und kostenlos.

– Wir freuen uns auf Ihren Besuch –